RIN-Consulting - Erfolg beginnt im Kopf

 

Menschen im Unternehmen

Mitarbeiterpotenziale optimal ausschöpfen 

Mitarbeiterinne und Mitarbeiter werden zum entscheidenden Erfolgsfaktor der Zukunft. Ihre Erfahrung, Kreativität und Motivation sind die Quelle von Wertschöpfung und der Motor für Innovation. Zukunftsweisende Arbeitskonzepte und der Einsatz moderner Technologien führen zu neuen Kooperations- und Wertschöpfungsformen im Unternehmen und an der Schnittstelle zum Kunden. Wir beraten Unternehmen bei der Frage, wie das Potenzial der Belegschaft durch innovative Personalmanagement-Lösungen entwickelt und wie Kooperationsprozesse effektiver gestaltet werden können. Einführung einer angstfreien Fehlerkommunikation. Welchen Erwartungen wollen wir gerecht werden?

Kompetenzen passgenau entwickeln

Das Ziel eines möglichst intelligenten Zusammenspiels von Organisation und Personal lässt sich erreichen, wenn sowohl die Strukturen und Prozesse des Unternehmens als auch das Knowhow und Engagement der Mitarbeiter miteinander verzahnt und als Einheit weiterentwickelt werden. Im Mittelpunkt Aktivitäten und Projekte stehen daher zwei Elemente: Zum einen die Gestaltung innovativer, lernförderlicher und attraktiver Arbeit. Und zum anderen die Entwicklung organisatorischer und personaler Kompetenzen.

Dienstleistungen kundenorientiert gestalten

Die Servicequalität ist längst nicht nur bei klassischen Dienstleistungsunternehmen das entscheidende Kriterium im Wettbewerb. Auch bei produzierenden Unternehmen sind Umfang und Ausgestaltung der Serviceleistungen zu einem Alleinstellungsmerkmal geworden. Hochwertige Dienstleistungsangebote entstehen aber nicht durch Zufall. Sie müssen professionell entwickelt und gemanagt werden. Wir unterstützen Unternehmen dabei, ihre Strukturen so auszurichten, dass Dienstleistungen effizient unterstützt und kundenorientiert gestaltet werden können.

 

Steigen Sie ein mit dem INQA-Check Personalführung:

http://www.inqa-check-personalfuehrung.de/check-personal/daten/mittelstand/index.htm

Wie werden wir morgen arbeiten? 

http://www.arbeitenviernull.de/